Reparaturen von Dächern - Tipps zur Schadensbeseitigung

Bei Altbauten sind Schäden an Dächern keine Seltenheit. Die jahrelangen Strapazen durch die Witterung hinterlassen ihre Spuren und machen Reparaturen notwendig. Selbst bei Neubauten mit widerstandsfähigsten Ziegeln und modernster Bauweise sind Beschädigungen nicht immer vermeidbar. Da aus kleinen Mängeln schnell Schäden sowie Unfälle mit verheerenden Auswirkungen entstehen können, sollten Immobilienbesitzer unverzüglich handeln.


Foto: pixabay.com - jarmoluk (Michal Jarmoluk)
Die Begutachtung des Daches mit anschließender Reparatur ist von fachkundigen Experten schnellmöglich vorzunehmen. Nachfolgend finden Sie hilfreiche Tipps zum Thema.

Vorschriften beachten und Dachdecker beauftragen 

Nicht nur aus finanzieller Sicht ist es ratsam notwendige Reparaturen am Dach sofort vornehmen zu lassen. Auch Vorschriften im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) ist erhöhte Aufmerksamkeit zu schenken. Laut dem BGB sind Eigentümer von Immobilien für sämtliche Schäden verantwortlich, die von sich ablösenden Gebäudeteilen ausgelöst werden: „Wird durch den Einsturz eines Gebäudes oder eines anderen mit einem Grundstück verbundenen Werkes oder durch die Ablösung von Teilen des Gebäudes oder des Werkes ein Mensch getötet, der Körper oder die Gesundheit eines Menschen verletzt oder eine Sache beschädigt, so ist der Besitzer des Grundstücks, sofern der Einsturz oder die Ablösung die Folge fehlerhafter Errichtung oder mangelhafter Unterhaltung ist, verpflichtet, dem Verletzten den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen.“ (Quelle:  gesetze-im-internet.de - § 836 BGB/Haftung des Grundstücksbesitzers)

Daher ist die unverzügliche Kontaktaufnahme mit einem Dachdeckerbetrieb empfehlenswert. Diese können mit der entsprechenden Versicherung die Schadensabwicklung vornehmen und für eine fachgerechte Ausbesserung der Schäden sorgen. Nachdem der Schaden zunächst vor Ort inklusive Fotodokumentation begutachtet wird, erhalten Hausherren ein Angebot für die bevorstehenden Arbeiten. Sollte sich die Reparatur aus verschiedenen Gründen verzögern, kann der Dachdecker das Risiko für Fußgänger, Fahrradfahrer und Co. vorübergehend durch Schutzmaßnahmen am Dach minimieren. Ein Vernachlässigen des Daches ist darüberhinaus nicht wirtschaftlich, weil auch die Folgeschäden hohe Kosten verursachen können, Beispiele sind:

- eingeschränkte Wärmedämmung (erhöhte Energiekosten in der Heizperiode)
- Durchnässung der Dachkonstruktion (Schäden der Bausubstanz)
- Schäden der Inneneinrichtung (Böden, Wände, Möbel)
- Glasschäden an Fenstern 

Ist der Schaden in seiner Fläche stark begrenzt, können Dachdecker viele Reparaturen in der Regel kostengünstig über Zugänge des Obergeschosses beziehungsweise Dachbodens vornehmen. Erheblich mehr Aufwand erfordern großflächige Reparaturen oder Sanierungsmaßnahmen. Nicht selten muss ein kostenintensives Gerüst aufgestellt werden, um die Schäden sicher und zuverlässig zu beheben. Soll die Investition möglichst gering gehalten werden oder ist das Aufstellen eines Gerüstes nicht realisierbar, gibt es eine Alternative: Höhenarbeiter erledigen derartige Aufgaben gerüstfrei.

Gerüstfreie Dacharbeiten

Höhenarbeiter sind eine bewehrte, aber von Hausherren noch wenig genutzte Alternative, um Dacharbeiten günstig, schnell und sauber ausführen zu lassen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Zum einen entfallen die teilweise immensen Ausgaben für ein Gerüst. Bereits die Arbeitszeit, die für den Auf- sowie Abbau anfällt, löst hohe Kosten aus. Zudem müssen Immobilienbesitzer keine unschöne Optik ihres Gebäudes in Kauf nehmen, die durch teilweise üppig ausfallende Gerüste über den Zeitraum der Reparatur- und Sanierungsarbeiten unausweichlich ist. Auch die Außenanlage wird durch gerüstfreies Arbeiten geschont. Auf die Sicherheit wird deshalb keinesfalls verzichtet. Das deutsche Unternehmen Pigo-Extremtechnik mit Sitz in Mühlheim dient als Beispiel und hat auf seiner Internetseite unter Pigo-Extremtechnik.de einen Beitrag des RTL-Hessen veröffentlicht, in dem das Sicherungssystem erläutert wird. Der Einsatz von Höhenarbeitern ist sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich rentabel. Selbst baulich äußerst schwierige Bedingungen sind lösbar, sodass auf teure Gerüste verzichtet werden kann. Kletterarbeiter stammen aus verschiedenen Berufen wie Dachdecker, Blitzschutzinstallateur oder Fassadenbauer, so dass es kaum Arbeiten und Reparaturen gibt, die ausgebildete Fachkräfte nicht ausführen können.

Renovieren

Mehr als nur Farbe an der Wand: Diese Mischungen haben es in sich

Der Frühling ist angebrochen und überall auf Wiesen, an Bäumen und Sträuchern blüht das bunte Leben. Damit die eigenen vier Wände dem Garten in nichts nachstehen, denkt so mancher an e...

Schritt für Schritt zum rauchfreien Eigenheim

Rauchen im Haus ist ein leidiges Thema. Ist eines der Familienmitglieder Raucher, leiden oftmals die anderen Parteien. Nikotin-Geruch zieht schnell in Polster und kann ein unangenehmes...

Ratgeber: Wie renoviere ich selbstständig und sicher?

In der Bibel im Psalm 104 heißt es im Vers 30 über die Taten des Herrn „Du wirst das Antlitz der Erde erneuern.“ Manche Bauherren wollen Gott nicht mit kleinen Ausbesserungen an ihrem ...

Die Planung der Renovierung des Eigenheims: Türen und Fenster

Damit ein Haus sowohl äußerlich etwas hergibt, als auch von innen warm hält, sollten ungefähr nach 30 Jahren alte Türen und Fenster durch neue Ausführungen ersetzt werden. Mit etwas ha...

Wohnideen für die kalte Jahreszeit

Fruchtig und locker kommen sie daher, die neuen Trendfarben der Saison. Die ausgewogene Palette der neuen Wohnraumfarben, erinnert an die sanften Töne des Orients und bietet neben viel...

Ölflecken mit Bindemittel aus Pflastersteinen entfernen

Oft hat man sie auf Einfahrten oder vor der Garage - schwer entfernbare Ölflecken auf dem Straßenbelag. Dabei kann man diese ganz einfach loswerden, wenn man das richtige Mittel einsetzt.

Biergläser mit wenig Spülmittel auswaschen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wer Biergläser per Hand spült, sollte Spülmittel nur sparsam verwenden. Bleiben Reste des Mittels im Glas zurück, hat das Bier keine schöne Schaumk...

Fensterrahmen seltener streichen dank Pflegemilch

Fensterrahmen streichen - für viele Menschen ein lästiges Übel. Doch Experten kennen Tricks, mit denen man dies so lange wie möglich herauszögern kann.

Meine Favoriten

Meine Favoriten
Hier finden Sie Ihre Lieblingsorte. Klicken Sie auf + Meine Favorit, um ein ausgewähltes Objekt zu Ihren Favoriten hinzuzufügen. Sie müssen eingeloggt hierfür sein.